BMW X5


Der neue Mercedes-AMG GT

Der neue Mercedes-AMG GT

In Sachen Fahrdynamik, Agilität und Sportlichkeit macht dem Mercedes AMG GT keiner etwas vor. Die Technologie überzeugt mit reinster Perfektion. Mit dem AMG wird der Grundstein für eine neue Ära gelegt. Mercedes-Benz hat mit diesem Sportwagen ein außergewöhnliches Auto erschaffen.

Der AMG hat einen Biturbo-V8-Motor mit 462 PS unter der Haube. Der Mercedes-Benz wurde als Zweisitzer gebaut und ist mit einem Front-Mittelmotor ausgelegt. Der Biturbo-V8-Motor befindet sich direkt vorn am Sportwagen, aber hinter der Vorderachse. Hierbei wurde auf eine bessere Gewichtsverteilung geachtet. Das Modell Mercedes AMG GT S verfügt sogar über eine Leistung von 510 PS. Noch schneller geht es nicht.

Beim Coupé wird Super Plus als Kraftstoff verwendet. Um adäquat abbremsen zu können wurde in dem AMG eine Verbundbremsanlage mit innbelüfteten 360 mm großen Bremsscheiben verbaut. Die GT S Ausführung erhält 390er Bremsscheiben an der Vorderhand sowie rote Bremssättel. Gegen ein paar Euros extra können sogar Keramik-Bremsen mit 402 mm großen Bremsscheiben in den Mercedes AMG GT eingebaut werden.

Der Sportwagen verfügt über alle typischen Attribute. Er hat eine lange konturierte Motorhaube, ein athletisches Heck und runde Formen sowie kurze Überhänge vorzuweisen. An der vorderen Optik des Coupés prangt der bekannte Mercedes-Benz Grill. Die LED Scheinwerfer umrahmen den Grill und ragen in den Kotflügel hinein. Ein Blick in den Innenraum und zum Cockpit verrät, dass in diesem Sportwagen nur hochwertige Materialien verarbeitet wurden. Neben einer edlen Mittelkonsole wird der Fahrer ein dreispeichiges Sportlenkrad mit Leder vorfinden.

Die Schalter für die Klimaanlagensteuerung sind auf einer schmalen Leiste untergebracht. Die Bedienelemente für die Warnblinkanlage, Sitzheizung und Einparkhilfe befinden sich oberhalb des Rückspiegels im Dach. Per Knopfdruck startet man den Mercedes-Benz. Eine geformte Instrumentaltafel mit frei stehendem Display und hochwertige Zierelementen runden den schicken Gesamteindruck optimal ab.

Der neue AMG ist nicht zu überhören. Er bringt ein Leergewicht von 1.570 Kilo auf die Waage. Vom Lenkverhalten fühlt er sich relativ leicht und schnell an. Außerdem ist der Sportwagen mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Die Außenspiegel bestehen aus einem Carbongehäuse und sie verfügen über Blinkschlitze. Den sportlichen Charakter unterstreichen die steil gestellte Frontschreibe und die großen puristischen Leichtmetallräder, die kraftvoll aus den Radhäusern hervortreten. Robuste Heckstoßfänger mit voll integrierten Endrohrblenden versprechen ein weiteres wichtiges Futur am Sportwagen.
Der Mercedes-Benz ist mit noch mehr interessanten technischen Daten ausgestattet. Die Gemischaufbereitung ist eine Direkteinspritzung. Der Hubraum beträgt 3982 cm³. Die Leistung weist 340 kW (462 PS) bei 6000/min aus. Das maximale Drehmoment liegt bei 600 Nm bei 1600-5000/min. Der Mercedes AMG GT wird mit einem Hinterradantrieb gesteuert. Die Beschleunigung von 0 – 100 km/h liegt bei 4,0 Sekunden. Der Kraftstoffverbrauch auf 100 km kombiniert beträgt 9,3 Liter. Innerorts werden 12,2 Liter benötigt und außerorts 7,6 Liter. Der Ausstoß von CO2-Emission (kombiniert) hat einen Wert von 216 g/km. Die Länge des Fahrzeuges ist 4546 mm, die Breite 1939 mm und die Höhe 1288 mm.

Im Punkt Sicherheit wurden bei dem Mercedes-Benz vielseitige Maßnahmen integriert. Ein ausreichendes technisches Knowhow wurde diesbezüglich aufgefahren. Zum einen ist der AMG mit einem 3-stufigen ESP ausgestattet. Die ADAPTIVE BRAKE mit HOLD-Funktion und Berganfahrhilfe darf nicht fehlen. Das ABS, ein Adaptives Bremslicht, sowie Adaptiver Fernlicht-Assistent und ein Antriebs-Schlupf-Regelung (ASR) ist ebenfalls am Coupé vertreten. Eine Reifendruckkontrolle, die Rückfahrkamera mit dynamischen Hilfslinien im Display, ein Tempomat mit variabler Geschwindigkeitsbegrenzung SPEEDTRONIC und ein Totenwinkel-Assistent unterstützen ebenfalls den Ablauf am Fahrzeug.

Stefan Mayer
Stefan Mayer
EDITOR
PROFILE

Verpassen Sie keine

Motor-News!

Mehr als 875.000 aktive Abonnenten!

 

MOTORMAGAZIN NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Hier können Sie sich zum MOTORMAGAZIN Newsletter anmelden. Verpassen Sie keine News mehr zu Auto und Motor!

Folgen Sie uns:

  • Facebook

    8,943 Likes

  • Twitter

    4,212 Followers

  • Google+

    2,112 Followers

Neueste Beiträge

Top Autoren