BMW X5


Präsentation des neuen Audi A4 in der Ausführung Limousine, Avant und S-Line

Präsentation des neuen Audi A4 in der Ausführung Limousine, Avant und S-Line

Der Ingolstädter Autohersteller wird auf der kommenden Internationalen Automobil Ausstellung, welche vom 17. bis zum 27. September in Frankfurt stattfindet, sein neues Mittelklassemodell Audi A4 vorstellen.

In die Präsentation und den Verkaufsstart setzt der deutsche Premiumhersteller große Hoffnung, gilt es doch die Lücke zwischen der eigenen Mittelklasse und der von BMW und Mercedes zu schließen.

Optik und Design der neuen Mittelklasse

Optisch hat sich der neue Audi A4 gegenüber der Vorgängergeneration dahingehende geändert, dass die Maße gewachsen sind. So wirkt der 4,73 Meter lange und mit einem Radstand von 2,82 Metern längere A4 auch wesentlich breiter als der Vorgänger. Nochmals aggressiver präsentiert sich das Fahrzeug in der optionalen S-Line. Markant stechen vor allem die Scheinwerfer mit LED-, bzw. Matrix-LED-Technik ausgestatteten Scheinwerfer hervor, ebenso wie der neue Singleframe Kühlergrill. Das Leergewicht wurde seitens Audi um bis zu 120 Kilogramm gesenkt, was hauptsächlich darin begründet liegt, dass wie bei allen aktuellen Modellen des Herstellers viele Karosserieteile aus leichtem Aluminium gefertigt wurden.

Komfort im Innenraum

Beim Einstieg fällt sofort auf, in welchem Fahrzeug man sitzt. Gerade langjährige Audikunden werden sich direkt heimisch fühlen. Das großzügige Cockpitdesign wurde ebenfalls an die aktuellen Konzernmodelle angepasst wodurch es durch eine klare Linienführung überzeugt ohne den Fahrer mit zu vielen Details zu überfordern. Interessantes Detail hierbei: die bereits am Exterieur vorhandenen Linien werden konsequent im Interieur weitergeführt, sodass ein einheitliches Gesamtbild entsteht.

Erstmals in einem Audi A4 wird das Virtual Cockpit mit einem 12,3″ Monitor eingeführt, allerdings nur als Extra. Ebenfalls aufpreispflichtig ist das MMI Navigationssystem, welches allerdings ein überaus intuitives und einfaches Bedienkonzept mit Touchpad und Drehschalter vorweisen kann. Kunden können im Bereich der Extras nahezu aus dem kompletten Audi Zusatzkatalog wählen, so etwa eine 3D-Soundanlage der Marke Bang & Olufsen. Ebenfalls für Aufsehen bei der Präsentation des A4 dürfte das in den Türen und der Mittelkonsole verbaute Ambientlight sein, welches sowohl in der Limousine, dem Avant und der S-Line verbaut wurde.

Motorisierung, Ausstattungspakete und Preise

Während der Präsentation auf der IAA können sich Messebesucher nur ein optisches Bild des neuen Audi A4 machen, die Motorisierung lässt sich nur anhand des Datenblatts entnehmen.
Sowohl bei den Otto- als auch den Dieselmotoren stellen liefern die Einstiegsvarianten mit einem manuellen Sechsganggetriebe 150 PS, jeweils aus einem 1.4 Liter TFSI Benziner und einem 2.0 Liter TDI Dieselaggregat. Die Topmotorisierung stellt bei den Benzinmotoren ein 2.0 TFSI quattro dar, welcher 252 PS liefert und per 7-Gang S tronic Getriebe geschaltet wird.

Noch leistungsstärker zeigt sich der 3.0 TDI quattro mit 272 PS und einer 8-Gang tiptronic Schaltung. Alle Motoren sind sowohl in der Limousine als auch im Avant erhältlich. Für sportlichere Kunden bietet sich die S-Line an, allerdings beschränkt sich der Audi A4 hierbei nur auf optische Aspekte, leistungstechnisch dürfte erst der noch zu erwartende S4 neue Akzente setzen.

Die Preise beginnen sowohl für Limousine als auch Avant bei 30.650 Euro bzw. bei 36.950 Euro für die jeweilige Basisversion mit Benzin- oder Dieselmotor. Während Benzinkäufer lediglich auf die Basisausstattung beim 1.4 Liter großen TFSI mit Handschaltung zurückgreifen können, dürfen Dieselkunden auch die Varianten Design und Sport wählen, die Preise liegen dann bei 36.950 Euro. In der Topausstattung und höchsten Motorisierung schlägt der Mittelklassewagen 45.750 Euro als Benziner und 51.400 Euro als Diesel zu Buche. Audi gibt als Auslieferungsbeginn November 2015 an.

Walter Hoffmann
Walter Hoffmann
EDITOR
PROFILE

Verpassen Sie keine

Motor-News!

Mehr als 875.000 aktive Abonnenten!

 

MOTORMAGAZIN NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Hier können Sie sich zum MOTORMAGAZIN Newsletter anmelden. Verpassen Sie keine News mehr zu Auto und Motor!

Folgen Sie uns:

  • Facebook

    8,943 Likes

  • Twitter

    4,212 Followers

  • Google+

    2,112 Followers

Neueste Beiträge

Top Autoren