BMW X5


VW Golf R vs. Opel Astra OPC

VW Golf R vs. Opel Astra OPC

Opel und Golf liefern sich schon seit längerer Zeit einen sehr harten und intensiven Konkurrenzkampf. Mit dem VW Golf R und dem Opel Astra OPC, schicken die beiden Automobilhersteller nun zwei leistungsstarke Boliden an den Start. Der Opel Astra OPC ist mit seinen 280 PS und seinem Gewicht von 1.560 Kilogramm ein wahrer Sportflitzer. Zwar verfügt das Fahrzeug aus dem Hause Opel über eine neuwertige Hiperstrut-Vorderachsentechnik, dennoch ist das Handling ein wenig gewöhnungsbedürftig. Obwohl der Opel Astra OPC ein wenig schwerfällig ist, macht das Fahren dennoch großen Spaß. Im direkten Vergleich zum VW Golf R, zieht der Astra OPC jedoch den Kürzeren.

Kerniger Zweiliter von Opel

opel-astra-opc

Aufgrund der technischen Daten, wird immer wieder zwischen einem Rennen mit dem VW Golf R vs. Opel Astra OPC gesprochen. Der Astra OPC zieht auf der Landstraße energisch voran und auch was die Optik betrifft muss sich der Astra keinesfalls verstecken. Opel hat in den letzten Jahren deutlich nachgebessert und eine sportliche Linienführung gefunden. Auch was die Ausstattung und deren Qualität betrifft gibt es kaum einen Grund für Beanstandungen. Das Getriebe (6-Gang) läuft gut und mit einem Verbrauch von rund 11,3l/100km befindet sich der Opel Astra OPC durchaus im sehr guten Mittelfeld.

Ebenfalls positiv fällt das großzügige Platzangebot im Opel Astra OPC auf. Hier hat Opel ebenfalls ordentlich nachgebessert und auch bei längeren Fahrten fühlen sich Fahrer und Beifahrer aufgrund des großen Platzangebotes sehr wohl. Etwas gewöhnungsbedürftig dürfe jedoch die etwas hohe Sitzposition (im Vorderbereich) sein. Zudem sind einige Dekors im Fond auch ein wenig schief angebracht – hier kann wiederum der VW Golf R punkten.

VW Golf R

vw-golf-r

Äußerlich lässt sich der VW Golf R auf keine sehr großen Spielereien und Neuerungen ein. Einzig das üppige Platzangebot fällt sofort auf. Mit einer Leistung von rund 300 PS, ist der VW Golf R der wohl leistungsstärkste seiner Klasse. Zudem legt der VW-Konzern beim Golf R auch sehr großen Wert auf die Sicherheit. Erst nach Betätigung des Race-Modus schaltet sich das ESP komplett aus der VW Golf R zeigt sein wahres Gesicht.

Gute Progressivlenkung

Sobald der Fahrer in einer Kurve vom Gas geht, schwenkt der Golf R so richtig aus. Was den Fahrspaß betrifft, ist der Golf R sicherlich dem Opel Astra OPC um Längen voraus. Das Handling ist beim Golf R sehr gut und auch der Sound sorgt für Begeisterung. Die präzisen und sehr kurzen Schaltwege sind ebenfalls ein wahres Vergnügen.

Welche Schwächen hat der Golf R von VW?

Als negativer Kritikpunkt wäre sicherlich der eher gemäßigte Federungskomfort zu erwähnen. Ebenfalls (jedoch sicherlich nicht weiter verwunderlich), ist der höhere Anschaffungspreis. Mit knapp Euro 40.000,00 ist der VW Golf R wohl das teuerste Fahrzeug auf diesem Segment. Dennoch sollte erwähnt werden, dass sich ein älteres Modell von Ferrari vom neuen VW Golf R fürchten sollte.

VW Golf R vs. Opel Astra OPC
vw-golf-r-vs-opel-astra-opc
Zusammengefasst bleibt zu sagen, dass beide Fahrzeuge ihre Vor- und Nachteile haben. Wer einen kleinen kompakten mit ausrechend Power unter der Motorhaube sucht, der wird mit diesen Fahrzeugen sicherlich keinen Fehlkauf tätigen. Der VW Golf R bietet eine gewohnt qualitativ hochwertige Ausstattung und der Opel Astra OPC überzeugt mit dem günstigen Preis.

Stefan Mayer
Stefan Mayer
EDITOR
PROFILE

Verpassen Sie keine

Motor-News!

Mehr als 875.000 aktive Abonnenten!

 

MOTORMAGAZIN NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Hier können Sie sich zum MOTORMAGAZIN Newsletter anmelden. Verpassen Sie keine News mehr zu Auto und Motor!

Folgen Sie uns:

  • Facebook

    8,943 Likes

  • Twitter

    4,212 Followers

  • Google+

    2,112 Followers

Neueste Beiträge

Top Autoren